So… nu aber, die zwei neuen Lädeli in Davos

Wahrscheinlich habt Ihr gestern gedacht… „Was? Die madame trinkt schon am Morgen?“ Das tu ich zwar nicht, aber ich war wohl doch etwas verwirrt und habe zu früh den „Publizieren“-Button gedrückt. Entschuldigung für diese Krüppel-Beitrag von gestern.

Also fang ich noch mal von vorne an… Wie gesagt, über Silvester waren wir in Davos. Hatten viel Schnee, leckeres Essen, eine tolle Party und einige Drinks. Viel Schnee ist das Stichwort. Denn anstatt wie die anderen mich durch den Schneesturm die Pisten runterzukämpfen habe ich ausgiebig in meinem liebsten Kaffee Klatsch gefrühstückt. Café Latte, Brioche und das weltbeste Birchermüsli. Gern bleibe ich dort auch noch auf nen Ceasar Salad über Mittag, aber an dem Tag trieben mich zwei neue Lädeli nach draussen.

Direkt neben dem Kaffee Klatsch befindet sich das schicke Einrichtungsgeschäft Collani. Hier fühlt man sich wie in einem Chalet mitten in den Bergen. Leider es geschlossen, als ich mittags dort vorbei schlenderte. In Davos gibt es nämlich noch eine Mittagspause.

Etwas weiter die Strasse runter ist ein weiterer herziger Laden namens Joshele (Promenade 55).

Herzig, oder?

Ein wunderbar sonniges Wochenende wünsch ich Euch.