Heute ist es ganz besonders süß mein Sonntagssüß: Marshmallows am Stiel mit Schokohut und Knuspertopping

Gestern war das Wetter in Zürich einfach zu schön. Die Sonne schien und ein Hauch von Frühling lag bereits in der Luft. Da hab ich mich verständlicherweise lieber am See und in der Stadt rumgetrieben, als im Supermarkt die Zutaten für aufwendige Backwerke zusammen zu suchen. Heute früh war aber – ich hätte es mir eigentlich denken können – meine Lust auf was Süßes wieder groß. Aber ohne Eier und nur noch einem Rest Milch im Kühlschrank – daraus konnte selbst mein Superkoch kein Kuchenrezept aus dem Ärmel zaubern. Was machen? Nicht ärgern. Überlegen. Was geben das Backfach und der Schleckerschrank her? Marshmallows, Kokosraspeln, ein paar Mandelblättchen und eine halbe Tafel Schokolade. Und das Ergebnis sehr Ihr hier. Der süße Sonntag ist gerettet.

Zutaten für 12 Marshmallows am Stiel:
12 Marshmallows
1/2 Tafel dunkle Schokolade (natürlich kann man auch noch Vollmilch oder weiße Schoki nehmen)
12 Schaschlikspieße oder natürlich noch viel hübsche bunte Papierstrohhalme, z.B. von dawanda
Kokosraspeln, Krokant, Mandelblättchen, Streusel und, und, und …

Zubereitung:
1. Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen.
2. Marshmallows auf die Spiesse stecken und durch die Schokolade ziehen, bis sie ein hübsches Schokokleid tragen.
3. Dann nach Lust und Laune verzieren und zum Trocknen in ein Glas stellen.

Nach ca. 60 Minuten ist die Schokolade durch und durch erkaltet. Dann könnt Ihr sie hübsch verpacken und verschenken, selber naschen oder erst einmal unter einer hohen Glasglocke vor Leckermäulern schützen.

Einen süßen Sonntag für Euch!

P.S. Und hier noch ein Foto von meinen ersten Frühlingsblumen … Bitte bedenkt, dass Blumen in der Schweiz ein Luxusgut sind, daher bitte keine Bemerkungen über das doch sehr übersichtliche Erscheinungsbild 🙂

 

4 Kommentare zu „Heute ist es ganz besonders süß mein Sonntagssüß: Marshmallows am Stiel mit Schokohut und Knuspertopping

  1. Leckerchen. Knuspert das dann auch so schön? In Kombination mit samtig weichen Marshmallows bestimmt ein Mundzauber! ❤ Sehen sehr hübsch aus, Henri würde Dir die sofort mopsen 🙂

    Happy new week, my dear,

    Jeanny

  2. Habe eben erst Deinen Blog entdeckt – klasse! Sag, hast Du eine Ahnung wie lange sich solche Marshmallows am Stiel wohl halten? Würde gerne welche für unsere Hochzeit machen, aber eben schon ca. 14 Tage eher. Ob man die gut lagern kann? Was meinst Du? Danke für den Tipp..
    Andrea

    1. Liebe Andrea! Tut mir leid, sehe Deine Frage erst jetzt. Länger als zwei/drei Tage würde ih die Marshmallows nicht aufbewahren … werden schon etwas hart und zäh.
      Eine schöne Traumhochzeit und viele Grüsse aus Zürich! Tina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s