Hamburg to Zürich: Die weltbesten Abschiedsgeschenke. Mein Freund, der Esel.

Hach herrlich. Sind meine Abschiedsgeschenke, nicht wirklich die weltbesten? Letzte Woche habe ich Euch ja schon einige gezeigt und diese Woche geht’s fröhlich weiter. Ihr fragt Euch sicherlich was es mit dem Esel aufsich hat. Ich verrate es Euch, auch wenn die Geschicht ein wenig durchgeknallt klingt.

Aaaalos, als sich die Gespräche mit meinem Schweizer-Schatz immer mehr darum drehten, ob, wann, ob überhaupt ein Umzug von Hamburg in die Schweiz für mich vorstellbar ist, habe ich ihm ganz klar gesagt, was ich dann haben möchte, nämlich ein Chalet mit einem Esel davor (den Jeep mit Hybridmotor lass ich jetzt mal weg).  Und so ist es fast gekommen. Zwar kein Chalet, aber eine gemütliche Wohnung mit einem fantastischen Blick über den Zürisee und meine Freundin Jana hat für den Esel gesorgt, der sich sogar in einen Goldesel verwandeln kann, wenn man ihn ausreichend füttert.

Einen famosen Start in eine neue Woche wünsch ich Euch!

(Fotos: madamechoufleuse)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s