*Kochen für Gäste*: Ein köstlicher Hauptgang namens Spaghetti con gamberetti e rucola.

Darf ich vorstellen: Das sind die Spaghetti, die sich über – Trommelwirbel – 5 Herzen freuen durften und, die so lecker waren, dass nach einer großen Portion noch die letzten Überlebenen nach und nach aus der Pfanne gepickt wurden – bis auch wirklich keine mehr übrig waren. Das ist doch wirklich das Schönste am Kochen und Bewirten, wenn die Teller ratzekahl leergegessen sind, so dass man sie quasi so wieder zurück  in den Schrank stellen könnte und die Gäste mit zufriedenem Gesichtsausdruck etwas in ihrem Stuhl hinunter rutschen und sich auf den Nachtisch freuen.

Das ist wirklich die hohe Kunst solche Alles-Aufgegessen-Rezepte zu entwickeln und da ich das nun leider wirklich nicht kann, danke ich Jamie Oliver dafür, dass er auf Italien-Rundreise war und so viele köstliche Rezepte mitgebracht hat. Nicht nur die Spaghetti con gamberetti, sondern auch die  „Pasta all Nonna„? Mhhh…erinnert Ihr Euch?

Zutaten für 2 Personen:
300g Spaghetti
1 Knoblauchzehe
1 frische Chilischote
200g Bio Garnelen (geschält und ich würde immer die nicht vorgekochten nehmen)
1 kleines Glas Weißwein
1 EL Tomatenmark
geriebene Zitronenschale von einer halben Bio-Zitrone
1 Hand voll Rucola
Salz, Pfeffer, Olivenöl
Sahne

Zubereitung:
1. Spaghetti in Salzwasser (kann ruhig ordentlich salzig sein) kochen. Während dessen Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knnoblauch und Chili andünsten (Achtung: der Knoblauch darf auf keinen Fall braun werden, sonst schmeckt er bitter).
2. Garnelen dazu geben und gut eine Minute mit anbraten.
3. Mit Weißwein ablöschen und mit dem Tomatenmark verrühren. Ein Schuss Sahne dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4. Falls die Sauce noch nicht flüssig genug ist, beim Abgießen der Spaghetti einfach etwas Kochwasser hinzugeben.
5. Spaghetti in der Pfanne mit der Sauce und den Garnelen vermischen, Zitronenschale und Rucola hinzugeben und fertig ist die 5-Herzen Pasta.

Zur Erinnerung: Vorweg gab es klassische Bruschetta.

(Fotos: madamechoufleuse)

2 Kommentare zu „*Kochen für Gäste*: Ein köstlicher Hauptgang namens Spaghetti con gamberetti e rucola.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s