Ein gelungenes Wochenende in München. Danke für diesen Gastbeitrag liebe Tinka!

O’zapft war zwar schon, aber wie wär’s mal wieder mit einem Wochenendtrip ins schöne München? Mit ein bisschen Shopping, Museumsbesuch und abends nett was essen gehen? Damit der München Trip ein Highlight wird, fehlt nur noch ein süßes Hotel, wo man sich richtig wohl fühlt. Ein solches habe ich entdeckt – das HOTEL in München. Statt wie im letzten Jahr das für die Messebesucher empfohlene ambientelose amerikanische Hotel-Koloss zu buchen, habe ich das HOTEL gebucht – mitten in Schwabing an der U-Bahn-Station Universität umgeben von niedlichen Cafés wie dem Cafe NewsBAR und vielen kleinen Geschäften. Nach einem Blick auf die hübschen Fotos auf der Website habe ich mich sofort für ein Individualzimmer entschieden.

Wie ein verwunschenes Kleinod wirkt das HOTEL von der Türkenstrasse aus eher unscheinbar, das Treppenhaus erinnert leicht an Jungendherbergsbesuche in der Schulzeit, doch schon im Eingangsbereich merkt man gleich: hier war jemand mit einem Blick fürs Detail am Werke.

Und genau diese Liebe zum Detail macht den Aufenthalt zu einem zauberhaften Erlebnis. Wie das Frühstückszimmer in schönen Bordeaux mit Panoramafenster zum Hinterhof, einem leckeren Büffet und leiser klassischer Musik statt üblicher Hotel-Plastik-Mucke. Die Individualzimmer mit, in der Tat, individuellem Mobiliar, Holzfußboden,…. und obwohl ich meinen ersten Gastbeitrag bei Madamchen sooo lange geplant habe, kann ich Euch keine Fotos von meinem Zimmer zeigen, da ich kurz vorher umgezogen und im Chaos meine Kamera vergessen habe. Aber ich habe Euch ein reizendes Souvenir mitgebracht: den Willkommens-Gruß, der mich in meinem Zimmer erwartet hat!

Und das ist noch nicht alles – der Standortfaktor ist, wie schon angekündigt, gigantisch: Kleine Geschäfte, Deko, Krimskrams, Espresso Bars und am Abend in die Bar Tapas, wo man sich die Tapas an der Bar aussuchen kann. Nummeriert und auf kleinen Tellern arrangiert sehen sie so lecker aus, dass man sich nicht entscheiden kann, welche Nummern man auf dem kleinen Bestellzettel notieren soll. Und wer dann noch ein Bierchen trinken möchte, kann im Schall & Rauch den studentischen Flair von Schwabing erleben und vielleicht so wie ich sentimental an die schöne Zeit erinnert werden.

Also, auf nach München! Pfiat eich!

Die Adressen für Euch:

das HOTEL in München
Türkenstr. 35
80799 München
Tel: +49.89 288 140-0
info@das-hotel-in-muenchen.de

Cafe NewsBAR
Amalienstraße 55
80799 München
Tel.: 089 281787

Schall & Rauch
Schellingstraße 22
80799 München
Tel.: 089 28809577

Bar Tapas
Amalienstraße 97
80799 München
Te.: 089 390919

1.000 Dank liebe Tinka für diesen wundervollen Beitrag. Ich glaub’ bald heisst es nicht mehr „Berlin“, sondern „München, München – wir fahren nach München“.

(Fotos: Tinka, das HOTEL)

4 Kommentare zu „Ein gelungenes Wochenende in München. Danke für diesen Gastbeitrag liebe Tinka!

  1. Hallo Tina, hallo Tinka,

    wow, das ist wirklich ein toller Beitrag mit vielen Insiderinformationen und guten Tipps zum Essengehen in München.

    Im Schall und Rauch war ich vor Jahren mit meinem Bruder. Ich fand’s sehr gemütlich, das Essen war sehr gut und die Bedienungen für Münchner Verhältnisse relativ freundlich.

    Gerne würde ich Euch ja noch einen tollen Tipp bezüglich Diskos geben. Für mich ist die Milch + Bar immer noch einer der geilsten Läden der Stadt. Nicht, weil dort besonders schicke Leute rumlaufen, sondern weil die Mischung der Musik und des Publikums stimmt.

    Viele Grüße

    Sven

  2. das ist wirklich ein süßes hotel. ich fliege in 2 1/2 wochen auf die kap verden und bin gespannt wie das hotel da sein wird 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s