Ein Kurztrip in die Welt des Online-Shoppings. Und ein bisschen Weihnachten.

Jedes Jahr versuche ich dem Weihnachtsstress zu entfliehen, indem ich bereits im Oktober die Augen nach kleinen und großen Geschenken offen halte. Aber die Zeit wird nicht unbedingt mehr und so werden manche Abende zu regelrechten Online-Rechereche-Abenteuern. Aber gestern abend habe ich wirklich ganz zauberhafte Geschenke entdeckt, die ich mir am liebsten selbst schenken würde.

Auf geschenkefuerfreun.de habe ich dieses entzückende Kosmetiktäschchen und die zauberhafte Geldbörse entdeckt. Der Ausflug auf diese Seite hat sich nach einiger Zeit mal wieder richtig gelohnt. Viele neue hübsche Produkte und Ideen.

Tatsächlich habe ich mich in das Labyrinth von etsy gewagt und bin ohne Anleitung und ohne Wegweiser fündigt geworden: Wunderschöne Drucke in verschiedenen Farben und einer Botschaft, die ich  gern täglich lesen würde.
Live what you love„. Hm…das ist wohl eins dieser Geschenkideen, die man sich am liebsten selbst schenken würde.

Und langsam wird’s auch weihnachtlich. Bei Budni guck ich einfach nicht hin, denn Plätzchen, Spekulatius und Dominosteine müssen ja noch nicht sein – aber an süße Weihnachtsdeko kann ich mich schon gewöhnen. Ok, noch nicht sichtbar in der Wohnung, aber in meiner Weihnachtskiste schon – hach, wie schön, ein Blick hinein zu werfen und sich auf die Adventszeit freuen. Kein Wunder also, dass mich diese leuchtenden Weihnachtstüten von fruitandjuice überzeugt haben. Nicht zuletzt wegen der „geweihigen“ Aufdrucke.

Erzählt doch mal – in welchen Online-Stores shoppt Ihr gerne?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s