Lust auf ’ne Schachtel Lektüre? Dann geh doch zum Automaten!

Zieh Dir doch’n Buch. Das geht jetzt nämlich an drei Standorten in Hamburg (s. u.), denn hier wurden alte Zigarettenautomaten neu befüllt. Allerdings nicht mit tödlichen Glimmstengeln, sondern mit Literatur von lokalen Autoren. Ob Kochbuch, Roman oder Krimi – zwischen 10 Büchern können Leseratten jetzt zu jeder Tages- und Nachtzeit wählen und sich für faire 4 EUR ihr Lieblingsbuch kaufen. Und alles ganz mechanisch: Münzen einwerfen, gewünschte Schublade ziehen, Buch entnehmen und leeesen.

Danke an den Hamburger Automatenverlag – eine großartige Idee. Und Danke an die liebe Julia, die das Post-It genau an die richtige Stelle in der Glamour geklebt hat – die haben die Buchautomaten nämlich auch schon entdeckt.

Die Automaten-Standorte:
1. Vorm Haus 73 am Schulterblatt
2. Vor der Pony Bar im Grindel Hof
3. Am Museum der Arbeit in der Maurienstraße

Und, welches Buch ziehst Du Dir?

(Fotos: madamechoufleuse)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s