Merci für einen grandiosen Shoppingtipp in Paris!

Nach ihren wunderbaren Gastbeiträgen aus Kapstadt hat meine Freundin Julia mir mitten aus dem Koffer packen, noch einen kleinen Tipp aus Paris geschickt. Ja, die Gute kommt ganz schön rum. Denn kaum war sie zurück aus Frankreisch, ging es eine Woche später wieder zum Flughafen: off to New York. Mal sehen, was sie von dort für uns mitbringt.

Hach, herrlich, wenn zwischen all den langweiligen Newslettern auch mal so etwas Hübsches und Spannendes dabei ist, wie Julias Paris-Tipp: Der Concept-Store Merci. Sie war dort zu einer Party, die das aktuelle Motto des Stores zum thematischen Mittelpunkt hatte: recyclebare und nachhaltige Produkte.

Der Stuhl auf diesem Bild ist aus alten San Pellegrino-Flaschen designt und gebaut, ein Wandregal aus alten Papp-Kartons und Blumenvasen, die in ihrem früheren Leben einmal Plastik waren (z.B. Duschvorhänge) – ich finde ja die Papier-Lampen ganz großartig.

Julia war ganz begeistert: „Concept-Stores finde ich sowieso super. Von Mode über Design, Möbel und Bücher und allerlei toller Schnickschnack zusammen in einer lässigen Location. Ein alter Suppenteller neben Haute Couture von YSL – daaas iiiist magnigique.

Und das ganz Besondere an Merci ist, dass die Besitzerin Marie-France Cohen einen Teil der Erlöse einer wohltätigen Kinderhilfsstifung in Madagaskar gespendet.

So liebe Julia, ich freu mich jetzt schon auf hippe New York-Tipps! Und Ihr so? Auch schon gespannt?

Adresse:
111 Boulevard Beaumarchais
75003 Paris, France

(Fotos: Julia Roeckner)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s