Café Johanna: Das Vor-der-Arbeit-Frühstücks-Café!

Wie Ihr wahrscheinlich schon bemerkt habt, bin ich im Moment im absoluten Café-Fieber. Neuentdeckungen in Altona und im Karoviertel, eine Neueröffnung in der Marktstraße und jetzt eine Wiederentdeckung in der Nähe des Portugiesenviertels: Das Café Johanna. Ein individuelles und charmantes  Café direkt am Venusberg. Und was ich schon wieder ganz vergessen hatte: die Mädels machen schon um 8:00h auf – das heisst, wer zwischen Landungsbrücken und Michel arbeitet, der sollte dann und wann mal den Arbeitstag mit einem frischen, gesunden Frühstück im Café Johanna beginnen. So lässt es sich doch viel besser arbeiten.

Und mittags gibt es Hausgemachtes. Auch eine Idee, mittags mal die Kantine hinter sich zu lassen und bei Johanna leckere Pasta, frische Salate oder aufwendig belegte Paninis und Sandwiches zu essen. Und wer mag, der geht nachmittags noch einmal hin und isst ein Stück von dem selbstgebackenen Kuchen.

Und, wann sehen wir uns im Café Johanna? Morgens? Mittags? Nachmittags?

Kontakt:
Café Johanna
Venusberg 26
20459 Hamburg

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00h
Samstag 10:00 bis 18:00h
Sonntag geschlossen

(Fotos: madamechoufleuse)

3 Kommentare zu „Café Johanna: Das Vor-der-Arbeit-Frühstücks-Café!

  1. … wer allerdings zwischen Landungsbrücken und Michel wohnt, dafür aber in Altona arbeitet, der hat vom Cafe Johanna rein gar nüscht. Vor allem, weil der (von außen extrem einladend wirkende) Laden sonntags geschlossen hat. Wie häufig spazierten wir schon am Sonntagnachmittag den Venusberg (Hamburg hat übrigens die mit Abstand schönsten Straßennamen Deutschlands) entlang, dachten: „Jetzt wäre ein Stück Kuchen schön!“ und „Ein Espresso auch!“ und schauten durch die großen Fenster des Johanna, sehnsüchtig aber erfolglos. Und schlappten weiter in Richtung Pudel, wo wenigstens der Kuchen fraglos sensationell ist, auch sonntags.

    1. Da würd ich widersprechen… Schließlich öffnet das Café Johanna unter der Woche bereits um 8h – also, kein Problem vor der Arbeit dort einzukehren, um bester Dinge und gut gestärkt gegen 8:45h Richtung Altona aufzubrechen 🙂

  2. Zahnwart um acht. hihi. Ich glaube nicht … aber es gäbe da ja noch den Samstag, oder? Der wäre dann hoffentlich für alle, auch die Altonasen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s