Südafrika Teil I: Kapstadt – Burger königlich verspeisen

Wart Ihr schon einmal in Südafrika? Ich nicht, aber meine liebe Freundin Julia. Alle Fußball-Fans überspringen am besten den ersten Absatz, denn Ihr werdet sicherlich gelb vor Neid, wenn Ihr weiterlest. Julia hat tatsächlich das grandiose Spiel unserer Jungs gegen Argentinien live im Stadion gesehen. Es sei ihr verziehen, denn neben all dem Trubel (man glaubt es kaum, aber sie war nicht nur zum Vergnügen am Kap) hatte sie auf ihrer Rückreise, neben einer Vuvuzela auch kulinarische und Sightseeings-Tipps im Gepäck. Hach, ich bin verzückt, sie hat auch hübsche und eindrucksvolle Fots gemacht, die ich *reib die Hände* Euch natürlich gern in einer kleinen 3-teiligen Serie zeige.

Julia: „Ganz besonders gefallen hat mir das Restaurant The Royal Eatery in der Long Street in Kapstadt. Hier gibt es die besten Burger, die ich je gegessen habe (sogar der Veggie-Burger ist ein Knüller). Mächtiges Fleisch erfordert nicht nur scharfe Zähne und nen kaukräftigen Kiefer, sondern auch stabiles Besteck, wie dieses Monstermesser.“
Was sind das bitte für riesige Fleischmesser. Die Burger müssen sich wirklich extrem von den mir bekannten lapprigen Dingern unterscheiden. Julia, warum hast Du uns die Burgerbilder vorenthalten? Ich tippe auf Rücksichtnahme. Du wolltest wohl einfach vermeiden, dass wir bei dem Anblick herzhaft in unsere Bildschirme beissen, oder?

„Die Einrichtung ist einfach super. An der einen Wand hängen überall Hüte (s. Foto oben). Draußen auf der Veranda – von dort aus hat man einen grandiosen Blick den Hügel hinauf – hängen lauter Stoffbälle in strahlendem Pink. Auf den Bildern hoffentlich zu erahnen, entdeckt man im und vorm Restaurant überall liebevolle kleine Details.“

„Und die Preise? Eine Wucht! Ein Burger inklusive der köstlichen, natürlich selbst gemachen Chilli-Fries und einer Cola kosten umgerechnet NUR 4,70 Euro. Ist das zu glauben?“

Ich glaub’s Dir liebe Juli. Und vielen Dank für den tollen Tipp. Also, wer eine Reise nach Kapstadt plant hat das erste Abendessen bereits gesichert.

Freut Euch nächsten Mittwoch auf „Südafrika Teil II“ – mhhh… da wird’s süß.

Kontakt:
The Royale Eatery
273 Long Street, Kapstadt
Telefon: +27 (0)21 422 4536

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 12:00 bis 23:00h

(Fotos: Julia Roeckner)

2 Kommentare zu „Südafrika Teil I: Kapstadt – Burger königlich verspeisen

  1. Die Julia, die liebe, läuft hier ganz aufgeregt und mit strahlenden Augen durchs Büro und freut sich wie eine Schneekönigin über Ihren ersten Blogeintrag :-)) Hat Sie auch wirklich gut gemacht, mit tollen Fotos, die Lust auf Mehr machen und einem Text, der den Bildern noch mehr Leben einhaucht – man kann sich alles wunderbar vorstellen! Mein Lieblingsbild ist auf jeden Fall das mit dem schönen Satz: Always kiss me Goodnight – wunderbar! Danke für den Einblick 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s