Schuhe statt Äpfel

Auf diese Idee muss man erst mal kommen. Nach monatelanger Schuhregal-Suche – meine Güte, die meisten sind auch wirklich eine Schande – kam Schlau-Fuchs Janina auf die Idee das geplante Schuhregal einfach selbst zu basteln. Und wie? Ist doch klar. Aus Obstkisten natürlich.

Also ging es eines schönen Samstag zum schnuckeligen Bio-Markt in Eppendorf. Bei dem tollen Apfel-Stand kaufte Janina drei Obstkisten und machte sich zu hause pronto ans Werkeln. Die kaputte Obstkiste wurde in ihre Einzelteile zerlegt und die heilen Bretter hat sie in die anderen beiden Kisten als „Regalboden“ eingelegt. Ich bin begeistert. Eine dufte Heimwerker-Leistung.

Und wie sieht’s bei Euch aus? Blockieren Eure Schuhe noch den Flur?

(Fotos: madamechoufleuse)

6 Kommentare zu „Schuhe statt Äpfel

  1. Also Schuhschränke sind wirklich ein fürchterliches Möbel-Thema! Für den Großteil unserer Schuhe haben wir einfach ein zusätzliches Schrankelement im Schlafzimmer mit ausziehbaren Drahtkörben gekauft. Aber für die Schuhe, die schnell an der Türe ausgezogen werden? Vielleicht muss ich auch mal zum Markt 🙂

  2. Oh ja, Schuhschränke! Einfach furchtbar diese Dinger. Unser Schuhe sind jetzt im neuen bzw. alten Schrank im Flur verstaut.
    Deine Idee finde ich äußerst gelungen. Sieht toll aus! Mein Kleinster würde nur wahrscheinlich ständig alle Schuhe ausräumen :).

    Die Etagere ist tatsächlich von Casagent. Geübter Blick :).

    Liebe Grüße, Nadine
    herz-allerliebst.de

  3. Witzig, dass auch andere Menschen auf die Idee kommen, Obstkisten als Möbel zu nutzen ;D. Bekannte von mir haben sie als Regale and an der Wand angebracht. Und wie nutzen Teekisten als Objekte, wo wir unsere Receiver vom TV draudstellen können. Haben da noch Türchen und einen kleinen Boden eingebaut. und schwupps hat man zwei Schränkchen 😉

    lg aus Hamburch

    1. Lustig. Wir haben auch Receiver und Fernseher auf zwei Teekisten stehen – aber die Schränkchen-Idee ist echt spitze! 🙂 Einen schönen Sonntag für Dich! Liebe Grüsse aus Zürich nach Hamburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s