Einen Milchkaffee und ein Stück Treibholz bitte

Kennt Ihr das? Man ist immer total interessiert an Neuem. „Ach, das hört sich toll an.“ „Gute Idee, da gehen wir dann auch bald mal hin.“ Aber ertappt Ihr Euch nicht auch oft dabei, dass Ihr dann doch wieder im Café Eures Vertrauen landet. Die „Man-weiß-was-man-hat“-Mentalität ist mir durchaus sehr bekannt. Besonders in der Mittagspause ist mein Radius arg begrenzt. Italiener in der Seitenstraße. Portugiese gegenüber. Café an der Ecke.

Wie gut, dass meine Kollegin letzte Woche in der Mittagspause unbedingt ein Stück Treibholz kaufen wollte. Kein Witz. Und als sie dann noch fröhlich berichtete, dass man dort auch großartigen Kaffee und leckere Mittagsköstlichkeiten bekommt war klar: Diesen Ort muss ich kennenlernen. Sofort.

Wir tingelten zu Dritt los. Von den Zeisehallen über die Ottenser Hauptstraße direkt in eine kleine, idyllische Seitenstraße im sonst so wuseligen und belebten Ottensen. Ein entzückender kleiner Laden. Im Angebot: leckere Kuchen, herzhafte Baguettes, duftenden Kaffee, Feinkost und Treibholz – natürlich. Inhaber Frank Walbeck ist einer lustiger und charmanter Typ, der mit angenehmer Gelassenheit und Kreativität dieses rustikales Café führt. Hier werdet Ihr mich in Zukunft öfters treffen. Am liebsten an diesem gemütlichen Tisch (s. Foto, unten). Urlaubsstimmung ist im Preis natürlich mit inbegriffen.

Foto: Tide

Und, sehen wir uns bald zwischen Treibholz und Kaffee? Ich freu mich. Und falls Ihr nicht in Hamburg wohnt oder nicht so schnell nach Altona kommt, dann stattet  Tide doch unbedingt einen virtuellen Besuch ab.

Kontakt:
TIDE Treibholz & Feinkost
Inhaber: Frank Walbeck
Rothestr. 53
D-22765 Hamburg-Ottensen

Telefon: 040 – 41 111 499

(Fotos: madamechoufleuse)

2 Kommentare zu „Einen Milchkaffee und ein Stück Treibholz bitte

  1. Ich liiiiiiebe Treibholz, etwas dass sich bei uns in der Schweiz natürlich kaum finden lässt. Als ich nun deine Zeilen las, dachte ich an ein Gebäck namens Treibholz ich malte mir aus, dass die kreative Crew vielleicht ein Blätterteig-Gebäck erfunden hat, vielleicht…
    Ha! Noch viel besser. In diesem zauberhaften Café gibt es wirklich, richtiges Treibholz!!! Ich bin so was von begeistert. Und ich würde so was von gerne vorbei kommen…. Danke für diesen tollen Montag-Morgen-Aufsteller! ps. sind das Dänen?

    1. Ich war auch ganz begeistert von der Idee. Ob er Däne ist weiss ich gar nicht genau, auf jeden Fall scheint es eine Beziehung zu Dänemark zu geben. Vielleicht kommt von dort das meiste Treibholz 🙂 Hamburg ist immer eine Reise wert.
      Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s