Ein herzallerliebster Ausflug auf’s Land – im Zeichen der Erdbeere

An derart heißen Tagen, wie am Wochenende zieht es gefühlte 80% der Hamburger in die hübschen Ostseebäder. Ich habe mich zwar auch der Stadt-Land-Flucht angeschlossen, allerdings nicht in Richtung Wasser. Ich war ab Sonntagmittag im Zeichen der Erdbeere unterwegs. Ca. 40 Minuten von Hamburg-Eppendorf entfernt liegt der wunderbare Erdbeerhof Glantz – Ihr Hamburger kennt sicher die niedlichen Erdbeerhäuschen, in den die süßen Glantz-Beeren verkauft werden. Dort habe ich beim morgendlichen Einkauf auch zufällig entdeckt, dass der Hof über ein tolles Café und Restaurant verfügt. Mhhh…frischer Erdbeerkuchen lockt. Was mein Dekoherz jedoch rasant höher schlagen ließ war ein Plakat des Glantz Haus, das sich ebenfalls auf dem Hofgrundstück befindet. Schnell stand fest: Am Sonntag geht’s zum Erdbeerhof! Wie schön, dass auch Janina Lust auf einen Ausflug auf’s Land hatte.

Entspannt  in der Sonne sitzend genossen Janina und ich leckeren, frischen Erdbeerkuchen und einen Milchkaffee. Ein wunderbarer Platz dafür, schaut doch mal diese einfallsreiche und gemütliche Beleuchtungsidee auf der Terrasse an. Massive hübsche Windlichter aus Glas, in denen eine Glühbirne hängt (s. Foto unten). Wir schlenderten ein wenig über das Gelände und durch den großen ausgebauten Gutshof, dann kauften wir natürlich noch frisch gepflückte Erdbeeren (hach, selbst pflücken ist zwar auch ein riesen Spaß, aber die Sonnenstichgefahr war uns an diesem Tag einfach zu groß).

Gut gestärkt und bester Laune jieperten wir unserem Bummel durch das Glantz Haus entgegen. Schon die Gartenartikel und Balkondekorationen  sind ein wahrer Traum. Vor dem Eingang sind Bänke, Blumentöpfe, Blumengitter, Vogeltränken und Blumen ganz märchenhaft dekoriert. Wunderhübsch und liebevoll heißt das Glantz Haus seine Gäste „Herzlich Willkommen“ und man kommt ins Träumen, denn wäre es nicht grandios, wenn man auf seiner eigenen Schiefertafel die Nachricht: „Zupfe gerade Unkraut. Hinten im Garten.“ hinterlassen könnte. Und würd ich doch nur einen gut gewachsenen und gesunden Baum mein Eigen nennen können, dann wäre ich in Null Komma Nix stolze Besitzerin dieser großartigen Pferdeschaukel aus Autofreifen. Ist die nicht unübertrefflich? Leider habe ich aber keinen Baum, da die nun mal nicht auf Balkonien wachsen.

Im Inneren des Glantz Hauses ging es weiter. Traumhafte Kissen, niedliche Kinderartikel, leckere Köstlichkeiten, Geschirr, reizende Kleinmöbel und allerlei nützliche Dinge „in schön“. Auch mein Lieblingsgeschirr von Casagent stand in den weißen Küchenbuffets. Da wanderte natürlich auf direktem Wege ein hübscher Becher in meinen Einkaufskorb. Neben den mir bekannten und geliebten Marken, wie Bloomingville, Rice und Krömer habe ich auch eine neue Marke aus Antwerpen entdeckt. Über den etwas gewöhnungsbedürftigen Namen Pomax, sieht man schnell hinweg, das Interior-Design ist hervorragend und einfach zu schön. Auf der Homepage findet Ihr erste Impressionen und Produkte. Ich bin hin und weg.

So begeistert und entzückt von all den feinen und glücklichmachenden Herrlichkeiten konnte ich gar nicht aufhören zu fotografieren. Ihr seht’s ja selbst…

Auf dem linken Bild seht Ihr das Geschirr von Casagent. Und rechts die frisch verarbeiteten Erdbeer-Köstlichkeiten.

Sind die Fische nicht der Knaller? Gibt es auch noch in klein zum Aufhängen. Herzig.

Kommode und Bank. Einmal einpacken und zum Mitnehmen bitte.

Ich glaube, ich weiß, wohin Euch Euer nächster Wochenendausflug führt. Habe ich recht?

Erdbeer-Adresse:
Glantz
Hamburger Str. 2a
22941 Delingsdorf

Öffnungszeiten:
täglich 10:00 bis 18:00, Montag: Ruhetag

(Fotos: madamechoufleuse)

3 Kommentare zu „Ein herzallerliebster Ausflug auf’s Land – im Zeichen der Erdbeere

  1. Hallo.
    Die Kommode ist sehr schön.
    Ist sie noch zu haben?
    Was kostet sie ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Ulrike Schmidt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s