Montagmorgen: Tasche packen

Ein wunderschönes Wochenende im herrlichen Zürich verbracht. Den Bauch noch vollgeschlagen mit sündhaft leckeren Luxemburgerli. Und eh ich mich versehe ist schon wieder Montagmorgen. Mal wieder zu spät aufgestanden, daher wieder einmal nur 20 Minuten Zeit für die morgendliche Prozedur, die eigentlich die doppelte Zeit in Anspruch nimmt. Während des hektischen „Hinundhergerennes“ vom Schlafzimmer ins Bad, wieder zurück und noch einen Abstecher in die Küche, sammel ich meine 7-Sachen für die Handtasche zusammen.

Heute habe ich mich für die graue Piou-Tasche von Sessùn entschieden, in dem schwarzen Black Lily Ledertäschchen steckt neben Lip-Gloss und Tüdelkram auch die wunderbare Kaufmann’s Haut-Creme. Mhhh…die riecht so fein nach Vanille und Zitrone. Ohne Konservierungsstoffe tut man sich echt was Gutes und in der nostalgischen Dose ist sie auch noch richtig stylisch. Ein absolutes Muss also. Genauso wie mein aktuelles Buch von Jo Nesbø „Der Fledermausmann“. Eine Tasche voller Glück und schöner Dinge. Das steigert die Laune doch immens.

Und was gehört zu Deinem Taschenglück?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s