Teegestöber

So hübsch. So aromatisch. So vielfältig. Und so köstlich, dass sich sogar Teemuffel von den wunderbaren Bio Pukka-Tees begeistern lassen. Sie sind nicht nur ein Genuss, sondern sind auch so hübsch verpackt, das sie zum tollen Hingucker im Küchenregal werden.

Unvergleichlich und vielfältig sind diese ayurvedischen Kräutermischungen. Einige wirken entspannend oder erfrischend, andere anregend oder schützend. Und allesamt machen sie glücklich. Im Moment stapeln sich in meinem Regal die Sorten: „Love“, „Protect“, „Cleanse“ und „Refresh“. Die „Love“-Mischung zum „die Seele baumeln lassen“. Für einen gelungenen Start in den Tag, greif ich meist zum „Refresh“ in der türkisfarbenen Packung. Für jede Tageszeit, jedes Gefühl der passende Tee. Auch ein Super-Geschenk, wie ich finde. Hier kannst Du sie bestellen und findest außerdem alle Beschreibungen der verschiedenen Tee-Mischungen.

Vielleicht gibt’s bei Dir schon bald eine Tee-Party?!

Fotos: madamechoufleuse

Pukkaherbs wurde 2001 in England gegründet. 90% der Kräuter stammen aus Indien und Sri Lanka. Sie werden dort umweltverträglich angebaut und stammen aus nachhaltig geführten Projekten, die Bio zertifiziert sind. Verarbeitet werden die Kräuter in England.

12 Kommentare zu „Teegestöber

  1. Bin ein großer Fan von „Refresh“. Messmer hat eine Packung mit der selben Teesorte (auch in Beuteln) auf den Markt gebracht – geschmacklich reicht dieser aber bei weitem nicht an Pukka heran!

  2. Ich liebe diese Tees auch sehr! Detox, Protect und Cleanse müssen bei mir immer vorhanden sein.
    Leider sind die in der Schweiz (lebe hier) nicht erhältlich, angeblich, weil sie Inhaltsstoffe haben, die hier nicht verkauft werden dürfen :-(. Alle anderen Pukka-Tees gibt es hier aber auch.
    Weiss zufällig jemand, was das für Inhaltsstoffe sind, die hier verboten sein sollen?

      1. Die Shops liefern alle nicht in die Schweiz :-(. Ich hab jetzt mal bei einem Pukka-Händler angefragt, was das für ominöse Inhaltsstoffe sind und bin schon sehr gespannt.
        Lieben Gruß zurück aus den grade wirklich ekelhaft nassen Bergen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s